What’s up? – Macht doch, was ihr wollt!

„Gestaltet mit!“ „Sagt uns Eure Meinung!“ „Was denkt Ihr?“ so klingt die Beteiligungsoffensive des Kulturbetriebs. Aber was steckt dahinter? Aufrichtiges Interesse an den Wünschen und Träumen der jungen Generation wohl kaum. Denn an anderer Stelle wird Beteiligung und Kreativität konsequent blockiert: Die Uni ist verschult und durchökonomisiert, gelernt wird nur Klausurrelevantes, und Hauptsache formal stimmt alles. Und jetzt will der Betrieb wissen, „was geht“, weil ihm die Ideen längst ausgegangen sind. Geht’s noch?!

Macht doch, was ihr wollt!

Bei uns geht Beteiligung anders: Antwortet nicht, fragt selbst! Wir geben Euch das ganze Heft in die Hand. Und damit könnt ihr machen, was ihr wollt. Wir veröffentlichen es. Kulturmanagement Network bietet Euch mit dem 4. Redaktionswettbewerb für Studierende eine Plattform, auf der es für Euch keine inhaltlichen Einschränkungen gibt. Wir hoffen, dass ihr Vorlagen noch nie mochtet. Schreibt ohne Rechtschreibprüfung, konzipiert, dekonstruiert - träumt ins Bodenlose, schäumt vor Eigenartigkeit und gebt Euren Ideen ein Gesicht.

Worum geht es?

Wir finden es braucht junge, kritische und eigenwillige Köpfe, die ihre Vision eines anderen Kulturbetriebs leben. Wenn ein solcher Kopf auf Euren Schultern sitzt, dann fühlt euch angesprochen! Entwerft Eure eigene Kulturwelt und Euer eigenes Management. Wie Ihr es machen wollt, entscheidet Ihr. Ob Reportagen, Glossen oder Fotostrecken, schwarz/weiß, in Farbe und bunt oder nichts von alledem – alles kann, nichts muss!

WAS IST DER PREIS?

Es kostet nichts, ihr bekommt was: Wir setzen mit Euch Eure Ideen um. Wir sorgen dafür, dass alles glatt läuft: unterstützen Euch bei allen redaktionellen Prozessen; helfen, wo Ihr Hilfe braucht; bieten Euch alle wichtigen Kanäle, dass Eurer Projekt gehört, gesehen und gelesen wird!

Kultur und Management im Dialog